Copyright 2015 Condra e.V.

Datenschutz

Kategorie: Verein
Veröffentlicht: Montag, 10. September 2018
Geschrieben von Condra e.V.

Informationsblatt zur Informationspflicht nach Artikel 13 und 14 DSGVO

Nach Artikel 13 und 14 EU-DSGVO hat der Verantwortliche einer betroffenen Person, deren Daten er verarbeitet, die in den Artikeln genannten Informationen bereit zu stellen. Dieser Informationspflicht kommt dieses Merkblatt nach.

 

1. Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie gegebenenfalls seiner Vertreter:

Condra e. V., Steindrich 27, 52156 Monschau

gesetzlich vertreten durch den Vorstand nach § 26 BGB: 1. Vorsitzender Herr Lars Raasch 2. Vorsitzender Herr Néomi Havinga E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten/der Datenschutzbeauftragten:

Aufgrund der Vereinsgröße ist kein Datenschutzbeauftragter eingesetzt.

 

3. Zwecke, für die personenbezogenen Daten verarbeitet werden:

Die personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Mitgliedschaft im Verein, oder als Teilnehmer für die Durchführung von Veranstaltungen verarbeitet (z.B. Liveactionrollenspiel-Conventions (Larp-Cons), Workshops und Veranstaltungen der Arbeitsgemeinschaften).

Ferner werden personenbezogene Daten insbesondere Personenbildnisse im Zusammenhang mit Veranstaltungen und im Sinne der Öffentlichkeitsarbeit auf der Internetseite des Vereins, in Auftritten des Vereins in Sozialen Medien, auf Werbemitteln und Druckerzeugnisse des Vereins (z.B. Flyer und Broschüren) sowie fallbezogen in regionalen und branchenspezifischen Presseerzeugnissen (z.B. Die Larpzeit) veröffentlich.

 

4. Rechtsgrundlagen, auf Grund derer die Verarbeitung erfolgt:

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel aufgrund der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Bei den Vertragsverhältnissen handelt es sich in erster Linie um das Mitgliedschaftsverhältnis im Verein oder um die Teilnahme an Veranstaltungen und Workshops.

Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a) i.V.m. Artikel 7 DSGVO.

Die Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet oder in lokalen, regionalen oder überregionalen Medien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins (vgl. Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Das berechtigte Interesse des Vereins besteht in der Information der Öffentlichkeit durch Berichtserstattung über die Aktivitäten des Vereins. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten einschließlich von Bildern der Teilnehmer zum Beispiel im Rahmen der Berichterstattung über geleistete Veranstaltungen des Vereins und zur Dokumentation gemeinnütziger Tätigkeit veröffentlicht.

 

5. Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:

 

Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Personenbezogene Daten wie z.B. Kontoverbindungen für Mitgliedsbeiträge, werden nur Zweckgebunden gespeichert und verarbeitet.

 

6. Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Dauer:

Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft, oder für den Anmeldezeitraum und die Dauer der Veranstaltung gespeichert. Mit Beendigung der Mitgliedschaft oder der Veranstaltung werden sie gelöscht. Bestimmte Datenkategorien werden zum Zweck der Vereinschronik im Vereinsarchiv gespeichert. Hierbei handelt es sich insbesondere um die Kategorien Personenbildnisse, Foto-, Video und Tonmaterial über Veranstaltungen und besondere Ereignisse, an denen die betroffene Person mitgewirkt hat. Der Speicherung liegt ein berechtigtes Interesse des Vereins an der zeitgeschichtlichen Dokumentation von Veranstaltungen und Erfolgen in der jeweiligen Zusammensetzung der Teilnehmer gerade im Sinne des Nachweises der gemeinnützigen Tätigkeit zugrunde. Alle Daten der übrigen Kategorien (z.B. Bankdaten, Anschrift, Kontaktdaten) werden mit Beendigung der Mitgliedschaft oder der Veranstaltung binnen eines Monats gelöscht. 

 

7. Der betroffenen Person stehen unter den in den Artikeln jeweils genannten Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte zu:

• das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO

• das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO

• das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO

• das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO

• das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO

• das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

• das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO

• das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.

 

8. Die Quelle, aus der die personenbezogenen Daten stammen:

Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich im Rahmen des Erwerbs der Mitgliedschaft oder im Anmeldeverfahren zur jeweiligen Veranstaltung oder auf derselben, z.B. als Foto, Video- und Tonmaterial, erhoben. 

 

Ende der Informationspflicht Stand: September 2018

Tobias ist von uns gegangen

Kategorie: Verein
Veröffentlicht: Montag, 02. November 2020
Geschrieben von Condra e.V.

Am Samstag, 31.10.2020, ist die Welt um einen ihrer Besten ärmer geworden.

Mit Tobias Theißen (geb. Cronert) haben wir einen Weggefährten, Vereinskollegen, einen guten, teuren Freund verloren. Wie sehr, werden wir erst nach und nach merken, aber eines ist klar: Die Lücke, die er in unserer Mitte hinterlässt, wird niemand schließen können.

Tobi hat über die Jahre zahlreiche Vereine und zahlreiche ambitionierte Projekte geprägt, deren Spektrum stets so vielfältig wie seine eigenen Interessen war. Gleich ob im Liverollenspiel, beim historischen Tanz, beim Theater, beim Rettungsdienst oder auch in der Wissenschaft – Tobi hat vielem seine Handschrift verliehen und sein Einfluss wird noch in vielen Jahren spürbar sein.

Von dem Moment an, als die Leukämie-Erkrankung bei ihm diagnostiziert wurde, begegnete er ihr nicht nur mit Optimismus und Kampfgeist, sondern auch mit einer wissenschaftlichen Neugier und dem Interesse, die Hintergründe zu verstehen. Bis zum Schluss gab er die Hoffnung nicht auf, wieder gesund werden zu können.

Nun jedoch ist es an uns, Abschied nehmen zu müssen. Leider ist es während der Corona-Pandemie nicht möglich, dass wir dies alle gemeinsam tun können. Wir möchten darum mit einem Nachruf, einer Fotowand und einem großen Urnengesteck mit unseren Grüßen „Farewell“ sagen und würden uns freuen, wenn ihr euch daran beteiligt. Zu diesem Zweck haben wir bei PayPal unter dem Link

paypal.me/pools/c/8tYSxqjwEP

einen Moneypool angelegt.

Die Summe, die über die Unkosten hinaus gespendet wird, werden wir komplett an die DKMS, die Deutsche Knochenmarkspenderdatei, weiterleiten.

Wir haben uns außerdem mit der DKMS in Verbindung gesetzt, die auch einen eigenen Spendenpool für Tobi eingerichtet hat. Unter der Angabe des Stichwortes Tobias Cronert könnt ihr auf das folgende DKMS-Spendenkonto einzahlen:

IBAN DE27 6407 0085 0179 0005 02
BIC DEUTDESS640
Deutsche Bank Reutlingen

Ach Tobi, mach’s gut. Wir sind dankbar, dich gekannt zu haben! Möge dein Himmel weit und deine Freiheit unendlich sein. Unsere Wünsche sind bei dir.